Google+ Badge

Samstag, 21. November 2015

Regentropfen

Hallo Besucher,
heute lade ich Euch ein, ein wenig zu verweilen und mit einem Gedicht von mir, ich nenne es "Regentropfen".














Regentropfen

sind Spannend

Licht Einfangend

Sich Sammelnd
und Verharrend












Manche an Größe
Gewinnend

Schwere Bringend

Bis Sie
sich Lösen














Rasch Fallend

Dem Winde
sich Gebend

Landend
mit Getösend
















Einige

zu den
Anderen

Sich Gesellend

Den Vielen

Die Pfütze
Nun sind

Und Spielen

Andere

Verlieren sich

Im Glanz








2015   All Rights Reserved    Text zu Gedicht "Regentropfen" © Gabriele Manhold 




Sonntag, 1. November 2015

Die "Norwegian Escape" zur Endausrüstung in Bremerhaven

Hallo Besucher,

das Neueste der internationalen Reederei Norwegian Cruise Line und von der Meyer Werft Papenburg gebaute Schiff, hat in der Nacht zum 27. September am Columbus Bahnhof festgemacht und wird voraussichtlich nur unterbrochen von Testfahrten in der Nordsee, bis zum 22. Oktober an der Columbuskaje endausgerüstet.








Kreuzfahrtschiff "Norwegian Escape" der Breakaway-PLUS-Klasse
Flagge: Bahamas
Heimathafen: Nassau
Reederei: Norwegian Cruise Line, Miami
Bauwerft: Meyer Werft, Papenburg
Baukosten: 920 Millionen $
Vermessung: 164.600 BRT
Länge über alles: 325,90 m
Breite auf Spanten: 41,4 m
Tiefgang: 8,30 m
Maschinenleistung: Gesamt 76.800 kW
Antriebsleistung: 39.000 kW
Geschwindigkeit: 22,5 kn
Klasse: Det Norske Veritas
Bestellung: 18.10.2012
Kiellegung: 19.09.2014
Stapellauf: 15.08.2015

Registriernummer: IMO 9677076
Passagiere: 4266
Anzahl der Passagierkabinen: 2174
Anzahl der Außenkabinen inkl. Suiten: 1685
Anzahl der Innenkabinen: 489
Besatzung: ca. 1700
Sitzplätze Theater: 815
Anzahl Restaurants: 15
Bars und Lounges: 8
Gesamtgewicht der aufgebrachten Farbe: ca. 300 t
Gesamtlänge der verlegten Kabel: 2.200 km
Gesamtlänge der verlegten Rohrleitungen: ca. 400 km

Quelle: Meyer Werft Presseinformation, Link: http://www.meyerwerft.de/media/pdfs/pdf/S693_Daten_deutsch.   pdf

und Wikipedia, Link: https://de.wikipedia.org/wiki/Norwegian_   Escape








Es ist das zur Zeit Größte, als Erstes, gebaute Kreuzfahrschiff der neuen Breakaway-PLUS-Klasse und verfügt über ein weiteres Deck.

Die 5 Scrubber, das sind Systeme zur Reinigung von Abgasen, die als umweltfreundlich einzustufen sind, sorgen für die Einhaltung aktueller Umweltstandarts auf der Norwegian Escape.


Bis 2016 ist vorgesehen, sechs andere Kreuzfahrtschiffe mit 28 Scrubbern auszustatten. Die Pride of America erhielt 2013 bereits Scrubber. 









Die Columbuskaje der Seestadt Bremerhaven bietet optimale Arbeitsbedingungen zur Ausrüstung des Luxusliners.


Ihren Namen erhielt der 1927 fertig gewordene Schiffsanlegeplatz mit Heinrich Tillmann, als leitender Oberbaudirektor, von dem Passagier-und Flagschiff Columbus, des Norddeutschen Lloyd.


Heute sagt man zur Anlage Columbus-Bahnhof, Kreuzfahrt-Terminal Bremerhaven, bzw. Columbus Cruise Center Bremerhaven (CCCB).



So allmählich kommt die ca. 1000 m lange Columbuskaje in die Jahre und es ist in Planung, bis 2018 eine neue Spundwand vor die Überalterte zu setzen.   










Der Künstler Guy Harvey, Meeresbiologe, Taucher, Fotograf und Angler hat sich dem Schutz des Meeres verschrieben. Für die Norwegian Escape, hat er die Bewohner der Karibik abgebildet.


Dr. Guy Harveys Stiftung, "The Guy Harvey Ocean Foundation" dient mit der Unterstützung wissenschaftlicher Forschung dem Erhalt des Lebensraumes der Weltmeere. 

Dokumentationen der Arbeit seiner Stiftung, werden den Gästen der Norwegian Escape in den Kabinen zugänglich sein.









Nach wochenlanger Arbeit, bei der die Experten der Meyer Werft zuerst das Motiv per Laser auf den Rumpf projiziert haben, sodass die Umrisse gemalt werden konnten, wurden die Kanten abgeklebt und die Farbe mit der Hand aufgetragen.


Guy Harvey begutachtete den Fortschritt der Schiffsbemalung seines karibischen Motivs auf der Meyer Werft in Papenburg, Weiteres auf der Webseite des Schiffsjournal, Link:
http://www.schiffsjournal.de/norwegian-escape-kuenstler-guy-harvey-begutachtet-baufortschritt-   schiffsbemalung/











Im Oktober 2015 wird der neueste und größte Luxusliner, die Flotte der international operierenden, amerikanischen Reederei NCL (Norwegian Cruise Line) bereichern.


An Bord der Norwegian Escape findet das Konzept des "Freestyle Cruising Resort ®" Anwendung.
Es ist vergleichbar dem "All Inclusive" und heißt alle Veranstaltungen und Mahlzeiten sind grundsätzlich im Preis der Reise inbegriffen.
Es wird über die Bordkarte abgerechnet, welche auch Zugang zur Kabine bietet, somit ist an Bord kein Bargeld erforderlich.
Zum Konzept gehört auch eine legerer Kleidungsstil und die Teilnahme am einmaligen Galaabend während der Reise steht Jedem frei.












Ab dem 14. November kommt die Norwegian Escape in der östlichen Karibik ab/an Miami, in jeweils 7 Nächte/Touren während des ganzen Jahres zum Einsatz.
Sie läuft die Häfen Tortola, Britische Jungferninseln; St. Thomas, Amerikanische Jungferninseln und Nassau Bahamas an.



Im September 2011, wurde die Norwegian Cruise Line, NCL mit dem World Travel Award belohnt, als Europes Leading Cruise Line. Die internationale Reederei mit ca. 11 Luxuslinern erhielt diese Auszeichnung schon zum vierten Mal. 




Informationen für Reiselustige von der Flotte der Kreuzfahrer, gibt es auf der Webseite der Reederei Norwegian Cruise Line, Link:

https://www.dreamlines.de/reederei-norwegian-cruise-line?gclid=CJu1hMzytcgCFQsTGwodl28M4   w












Das zweite Schiff der Breakaway-PLUS Klasse, die Norwegian Bliss wird im nächsten Frühjahr von der Meyer Werft, Papenburg ausgeliefert.

Wie die Vorgängerin werden alle 5 Maschinen mit Scrubbern zur umweltfreundlichen Reinigung von Abgasen ausgestattet sein, nach aktuellen Umweltstandarts.



Weiteres, u.a. auch zur Geschichte der in Florida/Miami ansässigen Reederei, bei Wikipedia, Link:
https://de.wikipedia.org/wiki/Norwegian_Cruise_    Line



Schaut mal rein, bei meinen Eindrücken von der Norwegian Escape in Bremerhaven, YouTube, Link:

https://youtu.be/D7T-   djdL3MI